Nachhaltig gegen Hunger - contre la faim e. V.
Gemeinnütziger Verein mit Sitz in Göttingen


Laufende Projekte (2017/18):


Unterstützung der Dorfentwicklung

Bei den sehr zahlreichen Besuchen in verschiedenen Dörfern der Côte d’Ivoire wurde den Mitarbeitern von NGH-Abidjan und NGH-Göttingen deutlich, dass diese für ihre allgemeine Entwicklung oft positiver Impulse bedarf. So wurden z.B. Defizite hinsichtlich der Kenntnisse von assoziativen Strukturen, der Hygiene und Abfallwirtschaft sowie des Gartenbaus und der Landwirtschaft festgestellt. Zur Behebung dieser Defizite werden zukünftig grundsätzlich speziell auf die Dorfgemeinschaften zugeschnittene Fortbildungskurse von erfahrenen ivorischen Experten durchgeführt, die von NGH beauftragt werden.
Zur Zeit (2019) werden jeweils mehrtägige Fortbildungskurse zu obigen Inhalten in dem Projektdorf Tchécou durchgeführt, während in den Dörfern Bac und Assindi sich die Fortbildungen auf die Effizienzsteigerung in der Landwirtschaft konzentrieren.
Nach Identifizierung der vordringlichen Probleme in dem neuen, erst Ende 2020 fertiggestellten Schulprojektes in Bambalouma (s. unten) sollen auch dort Fortbildungsmaßnahmen durchgeführt werden.

Fortbildung zur Reparatur der Pumpe des Dorfbrunnens
Demonstration der Notwendigkeit des Filterns von verschmutztem Wasser im Textilfilter
Eine Urkunde des Kurses „Expertise in Fragen der Verwaltung und Wartung des Brunnens“ wird an die Teilnehmer ausgehändigt
Home | Wir über uns | Projekte | Mitgliedschaft/Spende | Kontakte | Sponsoren | Impressum | Datenschutz
copyright 2020 Nachhaltig gegen Hunger - contre la faim e.V. |
Ce site en français